"Das war ein wunderbarer Abend. Sehr besonders, tief und berührend. Ich hatte diesen starken Memento Mori. Seither ist der Himmel blauer, das Gras grüner, die Blumen leuchtender, die Linden duftender. Ich bin in tiefer Dankbarkeit und mein Herz ist weich und weit."

Mahima

Lunar Mystic Motion

Die mystische Bewegungsmeditation für Männer und Frauen

Lunar Mystic Motion ist eine Bewegungs- und Tanzmeditation zur Vollmondzeit, die von Jeanne Surmont und Tanja Nie gestaltet wird.

 

Die aktuellen Termine befinden sich im rechten Menübereich unter "Veranstaltungen".

 

Jeanne stellt die Musik für den Abend aus vielen verschiedenen musikalischen Richtungen zusammen. Tanja nutzt Elemente aus ihrer Arbeit mit Tanz und Continuum Movement, um uns in den Körper und die Bewegung zu bringen. Langsam bauen wir das Feld weiter gemeinsam auf und gehen über in den individuellen Selbstausdruck. Kontakt nehmen wir non-verbal zu anderen auf. Zum Abschluss versammeln wir uns um den Altar, um Mondwasser zu trinken und uns auszutauschen.

 

Es geht uns vor allem darum, die Wahrnehmung in den Körper und den Körper in die Bewegung zu bringen und uns von der Musik getragen in bestimmte emotionale Räume führen zu lassen. Dort zu verweilen und vielleicht auch zu heilen. Jedes Musikstück ist anders und hat seine eigene Qualität und löst unterschiedliche Gefühlszustände und Bewegungen in unserem Körper aus. Die Mondin unterstützt uns mit ihrer mystischen Kraft Wasser zu bewegen und damit unsere Körper zu bewegen. Zuweilen pausieren wir für Momente zwischen den Musikstücken, um dem Klang der Stille Raum zu geben. 

Über uns

Jeanne Surmont & Tanja Nie
Jeanne Surmont & Tanja Nie

Jeanne Surmont ist Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Schwerpunkt Trauma Integration, Inneres Kind, Kunsttherapie und Körperzentrierte Herzensarbeit. Sie liebt es Musik aus verschiedenen Richtungen zusammen zu stellen und damit Räume zu öffnen. Jeanne hat französische und deutsche Wurzeln.

Tanja Nie ist Heilpraktikerin und ausgebildete Bühentänzerin. Sie hat unter Leitung von Pina Bausch an der Folkwang Hochschule in Essen studiert. Außerdem ist Sie Lehrerin für Continuum Movement und Tai-Chi und leitet die Tai-Chi-Schule in Grafing. Tanja hat indonesische und deutsche Wurzeln.


Impressionen

Zur Musik

Die Musik stellen wir für den Abend jedes Mal neu zusammen. Die Musik kommt aus vielen verschiedenen Richtungen: Sacral, Tribal, Trance, Shamanic, Elektro, Akustik, Klassik, Jazz, Soul, etc. Es gibt zwischen den Stücken immer wieder Momente der Stille, um dich zum Spüren und Fühlen einzuladen. Wir legen auch Wert auf eine moderate Lautstärke, um unser Gehör nicht zu überfordern.

Zum Ort

Der Lichtsaal befindet sich in Grafing bei München und liegt im obersten Stockwerk eines größeren Gebäudes und hat einen ganz individuellen Charme und eine besondere Ausstrahlung. Er wird von zweiseitigen Fensterfronten erhellt und ist über ein Mondtor zugänglich.

Adresse: 

Thomas-Mayr Str. 4

85567 Grafing

 

Hier geht es zur Anfahrtsbeschreibung: